Suchfunktion

Geschäftsverteilungsplan (Stand: 01.07.2017)

Die 15 Kammern des Sozialgerichts Heilbronn sind unter anderem für folgende Sachgebiete zuständig:

1. Kammer:

Gesetzliche Rentenversicherung
Arbeitslosenversicherung
Angelegenheiten sonstiger Art
Richterliche Geschäfte,  für die keine andere Kammer zuständig ist.

2. Kammer:

Gesetzliche Rentenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung
Arbeitslosenversicherung
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts
Soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, u.a. Kriegsopferversorgung, Soldatenversorgung, Impfschadensrecht, Gewaltopferentschädigung
Angelegenheiten nach dem Entwicklungshelfergesetz

Richterliche Entscheidungen nach § 60 Abs. 1 SGG
Richterliche Geschäfte im Zusammenhang mit dem Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetschern, Übersetzern und die Entschädigung von ehrenamtlichen Richtern, Zeugen und Dritten
Richterliche Entscheidungen nach § 5 und 8 GKG.F., §§ 21 und 66 GKG n.F., § 189 Abs. 2 S. 2 SGG
Richterliche Entscheidungen über die Vergütung des Rechtsanwaltes, insbes. nach § 56 RVG. Güteverhandlungen und Güteversuche nach § 278 Abs. 5 ZPO (Mediation) in den Kammer 10, 11, 12, 13 und 15

3. Kammer:

Gesetzliche Rentenversicherung
Alterssicherung der Landwirte einschließlich Zusatzversorgung
Gesetzliche Unfallversicherung
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach  § 6a und §6b BKGG

4. Kammer:

Gesetzliche Rentenversicherung
Gesetzliche Unfallversicherung
Arbeitslosenversicherung
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts

5. Kammer:

Gesetzliche Rentenversicherung
Gesetzliche Unfallversicherung

Krankenversicherung einschließlich der Streitigkeiten aus dem Mutterschutzgesetz und der landwirtschaftlichen Krankenversicherung sowie der Angelegenheiten nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz und dem Aufwendungsausgleichgesetz

Grundsicherung für Arbeitssuchende, Angelegenheiten nach § 6a BKGG
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts

6. Kammer:

Gesetzliche Rentenversicherung
Gesetzliche Unfallversicherung
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach  § 6a und § 6b BKGG
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts

Güteverhandlungen und Güteversuche nach § 278 Abs. 5 ZPO (Mediation) in den Kammern 2,3,4,5,14

7. Kammer:

Gesetzliche Unfallversicherung
Arbeitslosenversicherung
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach  § 6a und § 6b BKGG
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts

8. Kammer:

Gesetzliche Unfallversicherung
Gesetzliche Pflegeversicherung 
Gesetzliche Rentenversicherung
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach  § 6a und § 6b BKGG

Erziehungsgeld nach dem Bundeserziehungsgeldgesetz (BErzGG) und Eltern- und Betreuungsgeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)

9. Kammer:

Gesetzliche Krankenversicherung
Gesetzliche Pflegeversicherung
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts
Angelegenheiten der Sozialhilfe und des Asylbewerberleistungsgesetzes

10. Kammer:

Gesetzliche Krankenversicherung
Gesetzliche Rentenversicherung
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach  § 6a und § 6b  BKGG
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts

Angelegenheiten der Sozialhilfe und des Asylbewerberleistungsgesetzes

11. Kammer:

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Pflegeversicherung
Gesetzliche Rentenversicherung
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach  § 6a und § 6b BKGG
Angelegenheiten der Sozialhilfe und des Asylbewerberleistungsgesetzes

Güteverhandlungen und Güteversuche nach § 278 Absatz 5 ZPO (Mediation) in den Kammern 1, 6,7,8,9

12. Kammer

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Rentenversicherung

13. Kammer:

Gesetzliche Rentenversicherung
Gesetzliche Unfallversicherung
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach  § 6a  und § 6b BKGG
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts

14. Kammer: (Hinweis: Die Kammer ist seit 1. Juli 2017 nicht mehr besetzt.)

15. Kammer:

Gesetzliche Krankenversicherung
Gesetzliche Rentenversicherung
Grundsicherung für Arbeitsuchende, Angelegenheiten nach § 6a und § 6b BKGG
Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts


 

 

Fußleiste